Kochbuch von Gerd Eis: Grillen – Taste of Asia — Valentinas-Kochbuch.de – kochen, essen, glücklich sein

Passend zu meinem letzten Grill-Post, flatterte gestern die E-Mail von Valentinas-Kochbuch.de herein, die die asiatische Variante in punkto „Durchbrechen der Grill-Routine“ mit dem Kochbuch von Gerd Eis – Grillen-Taste of Asia – vorstellte.

Ich bin gestern dann auch gleich in den nächsten größeren Buchladen in den Fünf Höfen gegangen und habe besagtes Kochbuch durchgeblättert. Den Aufbau finde ich sehr ansprechend und die Rezept-Sammlung durchaus reichhaltig.

Ein kleiner Wermutstropfen ist allerdings dabei: die Rezepte scheinen sehr aufwendig in der Zubereitung zu sein und es Bedarf einer langen Vorlaufzeit. Spontan „mal grillen“ ist da nicht wirklich möglich. Dennoch werde ich ein paar der asiatischen Köstlichkeiten beim nächsten Grill-Abend ausprobieren.

 

Sommerliches Grillen mit asiatischen Aromen, das ist eine ausgesprochen verführerische Kombination. Koriander! Zitronengras! Ingwer! Knoblauch! […]

über Kochbuch von Gerd Eis: Grillen – Taste of Asia — Valentinas-Kochbuch.de – kochen, essen, glücklich sein

Advertisements

Vitaminreicher Muntermacher

Wer sich abwechslungsreich und gesund ernähren will, der kommt an Smoothies heutzutage gar nicht mehr vorbei. Da beim Pürieren der Früchte oder Gemüsesorten, deren Zellen aufgebrochen werden, können die Inhaltsstoffe schneller in den Organismus gelangen. Smoothies sind reich an Vitaminen, aber in der Regel enthalten sie weder Eiweiße noch Fette und eigenen Sie sich somit nicht zur alleinigen Ernährung. Beim Zentrum der Gesundheit habe ich einiges zum Thema Grüne Smoothies gefunden. 

Eins, zwei, fertig!
Sie sind schnell gemacht und zaubern einem ein Lächeln ins Gesicht. Waren gestern die „süßen“ Smoothies der absolute Hit, so sind es heute die „grünen“ Smoothies, die mit allerlei herzhaftem Gemüse zubereitet werden. Von Spinat, Tomate über Paprika, Salatgurke bis hin zum Rauke-Salat, lassen sich so gut wie alle Gemüsearten verwenden.

Karotten-Apfel-Ingwer Smoothie
Nachdem ich am Wochenende einen Riesenbund Karotten und 8 Granny Smith Äpfel gekauft hatte und bis gestern noch nicht einmal die Hälfte davon vertilgt war, habe ich mir einen köstlichen „grünen“ Smoothie gegönnt.

Bild

Verwendet habe ich:
Um die 500 g Karotten samt Grünzeug

2 Granny Smith

1 kleine Scheibe Ingwer

125 ml Mineralwasser

Zubereitung
Karotten, Äpfel (entkernen) und Ingwer-Scheibe schälen. Alles in kleine Stücke schneiden, in einen Mixer geben und gut vermengen. Mit Mineralwasser auffüllen und cremig mixen. Wer will kann auch ein paar Ringe Stangensellerie dazu geben und einen Schuss Olivenöl.

Auf den Geschmack gekommen
Das Ergebnis war einfach nur köstlich, erfrischend und belebend. Der feine, scharfe Geschmack des Ingwers passt wunderbar zur Karotte und unterstreicht den frischen säuerlichen Geschmack der Äpfel. Nach diesem tollen Ergebnis bin ich heute gleich in den Buchladen bei mir um die Ecke gegangen und habe mir ein kleines grünes Buch geholt. Ich denke, der eine oder andere Smoothie wird hier noch gepostet.

Bild (c)GU