Ofen-Forellen im Einklang mit Gemüse

Nachdem die letzten Tage das Wetter viel Regen zu bieten hatte – wurde heute im Ofen gegrillt. Zwei Regenbogenforellen gefüllt mit Thymian, Minze, Dill, Sellerie- und Zitronenscheiben wie auch einem Hauch Knoblauch auf dem Backblech im Zusammenspiel mit Rosmarinkartoffel, Tomaten und roten Zwiebeln. Dazu gab es einen ausgezeichneten und gut gekühlten Gavi die Gavi – Villa Sparina (2013)

Ofen-Forellen

@münchner-heimspiel.de

@münchner-heimspiel.de

Zutaten
2 küchenfertige Regenbogenforellen
4 große, festkochende Kartoffeln
2 mittelgroße rote Zwiebel oder eine 
Handvoll Schalotten
2 Handvoll Cocktail-Tomaten
6 – 8 Zweige Thymian
4 Zweige Dill
8 Minzblätter
4 Zitronenscheiben
1 Selleriestange
Knoblauch nach Geschmack
6 Rosmarinzweige für die Kartoffeln

Zubereitung
Kartoffeln vorkochen. Die Regenbogenforellen kalt abspülen und mit Küchenkrepp trockentupfen, Haut schräg einschneiden. Kirschtomaten halbieren und die Zwiebeln in großzügige Ringe schneiden. Den Backofen auf 220 vorheizen.

Forellen innen und außen mit Salz, Pfeffer und Olivenöl einreiben. Den Bauch des Fisches mit den Gewürzen und den Zitronenscheiben füllen. Die Tomaten, Kartoffeln mit Rosmarinzweigen sowie die Zwiebelringe um die Forellen verteilen, salzen und mit Olivenöl beträufeln.

Das Backblech auf der mittleren Schiene in den Ofen schieben und grillen. 

 

 

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s